Welthandel Tattoo

Tattoo

Tattoo

Seeleute, die die Südsee bereist hatten, brachten schon früh Tätowierungen mit nach Europa. Diese Körperverzierungen hatten schon sehr lange in vielen Gegenden der Welt eine besondere Bedeutung für die Menschen - als kultischer Schmuck oder um in einer Gruppe anerkannt zu sein, auch der in den Alpen als Mumie entdeckte 5000 Jahre alte Ötzi war tätowiert. Heute ist das Tätowieren in der westlichen Welt wieder modern – das war nicht immer so: bei uns wurden Tätowierte oft schief angesehen, oder es war überhaupt ganz verboten sich tätowieren zu lassen. Übrigens: Das Wort Tätowieren stammt vom Wort „Tatau“ ab, so heißen die teilweise großflächigen mit Tätowierkämmen eingeritzten Körperbilder auf der Südseeinsel Tahiti. Übrigens: Ein Tattoo sollte man sich ganz gut überlegen. Es gibt zwar Laserverfahren zum Entfernen eines Tattoos, die sind aber sehr teuer und es klappt auch nicht immer gut.