Welthandel Suezkanal

Suezkanal

Suezkanal

Eine der wichtigsten Schiffsrouten der Welt ist der Suezkanal. Er wird auch das Nadelöhr der Globalisierung genannt, weil sich viele Schiffe, die von Europa nach China wollen, in diesem 162 km langen Kanal treffen. Er reicht vom ägyptischen Mittelmeerhafen Port Said bis zum Roten Meer. Vor seine Eröffnung im Jahr 1869 mussten alle Handelsschiffe mit dem Ziel China und Indien die gefährliche - weil stürmische und doppelt so lange - Route rund um die Südspitze Afrikas wagen. Einige Containerschiffe wählen heute wieder diese alte Route, weil hier die Gefahr von Piratenüberfällen geringer ist.

siehe> Kap der Guten Hoffnung