Seefahrt Kolumbus

Pinta, Kolumbus

Kolumbus

Am 12. Oktober 1492 sichtete ein Matrose vom Ausguck der spanischen Karavelle „Pinta“ die Bahamas, eine Inselgruppe vor dem amerikanischen Festland. Beim Versuch einen Seeweg westwärts über den Atlantik nach Indien zu finden, hatte die vom Italiener Christoph Kolumbus geführte Expedition einen neuen Kontinent entdeckt. Eigentlich war es nur eine Wiederentdeckung, da Amerika ja bereits besiedelt war. Auch waren von Europa bereits um das Jahr 1000, also rund 500 Jahre vor Kolumbus die Wikinger bis zum amerikanischen Kontinent gesegelt. Trotzdem wird nach Kolumbus (Wieder)-Entdeckung alles anders: Ganz Nord- und Südamerika werden von den Europäern erobert - oft mit Gewalt - und besiedelt. Für die Ureinwohner und deren Nachfahren blieb wenig Platz.