Kunst HSKDW

Haus der Kulturen der Welt

Haus der Kulturen der Welt

Das Haus der Kulturen der Welt ist ein Zentrum für zeitgenössische Kunst in Berlin. Hier kann man erleben, wie Künstler aus der ganzen Welt Fragen stellen (natürlich nicht direkt, sondern durch ihre Kunst), die alle Menschen beschäftigen. Die beiden Künstlerinnen Shira Wachsmann und Anne Duk Hee Jordan sind in Israel bzw. Korea geboren und leben in Berlin. Im September 2011 haben sie einen Berliner Straßenbahn-Waggon mit üppiger Vegetation umgestaltet. Sie finden, dass öffentliche Verkehrsmittel so etwas wie Geschichten-Transporteure sind, die durch die Stadt fahren. Alle Menschen, die die Tram benutzen, hinlassen etwas von sich, von ihrer Vergangenheit und ihren Gedanken. Das Tram-Biotop bringt eine neue Energie in die Stadt und versorgt die Menschen damit.